ktillmanns22.jpg
Karin Tillmanns

Anja Witt
Atelier in Aumühle
www.anjawitt.de

 

 

 

Heinrich Preugschas

StormarnArt

© Karin Tillmanns
   2000-2020

Vita

1955in Wuppertal geboren, in Remscheid aufgewachsen
1974Staatsexamen MTRA, Umzug nach Norddeutschland
1988-2015Anwendungsspezialistin für Computertomographie bei einem großen deutschen Medizin-Technik-Anbieter
1987-1992Malen im Atelier Hella Köcher-Maue in Hamburg
1993-2009Malen im Atelier Ulla Schneider (Malso Malso), Reinbek
seit 2009Malen im Atelier Anja Witt, Aumühle
1993-2008Beteiligung an verschiedenen Gruppenausstellungen
2012Ausstellung bei der Bergedorfer Kunstschau 2012 im Schloss Bergedorf
2013Ausstellung bei ´Kunst im Amtsgericht´
2014Ausstellung bei ´Stormart 14´ 26.-27.04.2014 in Ammersbek
2014-2018Ausstellung bei ´WohnSinn´, Tischlerei Albers, Mai/Juni 2014 in Reinbek
2014Ausstellung bei der Bergedorfer Kunstschau 2014 im Schloss Bergedorf
2015Einzelausstellung, Hotel ´Kleines Meer´, Waren an der Müritz
2015Beteiligung am Kunstprojekt ´Wechselstube open!´ - Hauptkirche St. Jacobi, Hamburg
2016Beteiligung an der Gruppenausstellung ´Stille Post´ 16.-30.04.2016 in Bad Oldesloe, Galerie BOart
2016Für das Ausstellungsplakat des Frauenkirchentags, Bad Kreuznach, wird mein Bild ´Flucht der Frauen´ ausgewählt
2016Ausstellung bei der Bergedorfer Kunstschau 2016, Künstlerhaus Bergedorf, 03.-18.09.2016
2017Gemeinschaftsausstellung mit Claudia Koopmann u. Janis Walzel 13.05.-11.06.2017 in Friedrichsruh,Otto-von-Bismarck-Stiftung
2017Lange Nacht der Kultur in Remscheid, Ausstellung bei Sascha von Gerisham
2018Ausstellung bei ´Stormart 18´ 21.-22.04.2014 in der Stormarnhalle, Bad Oldesloe
2018Für das Ausstellungsplakat des Frauenkirchentags, diesmal in Trier, wird erneut ein Bild ausgewählt, „Riss“
2018Ausstellung ´Kunst im Amtsgericht´ in Lampertheim, 13.11.18 bis 22.2.2019
2019Gemeinschafts-Ausstellung im Stadthauptmannshof, Mölln, ein Stormarn-Projekt zu ´Fliehen - einst geflohen. Geschichten von Flucht und Vertreibung´
2019Ausstellung bei der Bergedorfer Kunstschau 2019, Kultur- und Geschichtskontor
  
Malen, das ist für mich:
 
Inneres - Äußeres
 
Loslassen, zulassen, rauslassen
spielen, verdrehen, überraschen
und überraschen lassen...